9. – 15. Jan. 2012: Visa-Trip nach Hongkong – Macao

Hongkong und Macao waren die Destinationen unseres diesjährigen Visa-Trips, den wir nach spätestens 3 Monaten Aufenthalt in Thailand unternehmen müssen, um bei der erneuten Einreise weitere 3 Monaten in Thailand bleiben zu dürfen.

Es waren tolle und eindrückliche Tage in der Shopping-Stadt, wobei der Ausdruck „Shopping-Stadt“ vorallem für Reiche gilt, die die Labels Armani, Versace, Guicci, Hermes, Louis-Vuitton, Channel, Longines etc finanzieren können. Dazu stehen sie sogar vor den Geschäften an und warten, bis sie ins Geschäft eingelassen werden, Queuing sagt man dem auf echt britisch. Günstiger konnte man ein paar Kilometer nördlicher im sog. „Ladies Market“ einkaufen, wo es wie in Thailand viele gefälschte oder günstige Produkte gab, aber auch unzählige Geschäfte für Sportschuhe und Elektronik-Artikel aller Art. Da es jedoch Winter in Hongkong war, wurden vorallem gefütterte und warme Winterkleider angeboten. Nichts für uns sonnenverwöhnte „Thailänder“.

In einem interessanten Bericht habe ich meine Eindrücke und Erlebnisse beschrieben und mit vielen tollen Fotos dokumentiert. Dazu klicke auf nachfolgenden Link:

» Visa-Trip nach Hongkong – Macao «

 

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.maxlehmann.ch/wpthai/2012/01/17/9-15-jan-2012-visa-trip-nach-hongkong-macao/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.