20. Okt: Mein Flug nach Thailand

Es war ein Geschenk Gottes, dass der Swiss Flug nach Bangkok abends erst um 18:40 Uhr abflog. So kam ich nie in Stress und schlief in der letzten Nacht vor der Reise wunderbar und ohne Angstträume, der Wecker könnte nicht funktionieren. Und am Tag der Reise hatte ich gemütlich Zeit fürs Frühstück, meine Wohnung auf Vordermann zu bringen und endgültig einzupacken. 28.6 kg zeigte die Waage für meinen Koffer am Flugplatz bei m Einchecken, dazu ein Bordcase mit den beiden Notebooks und elektronischem Zeugs und den Rucksack mit Foto-Ausrüstung.

19. Okt. 2023: Gepäck für Thailand

Am Reisetag, 19. Oktober regnete es in Strömen bis gegen 12 Uhr, als ich mich auf den Weg zum 2er Tram in Richtung Bahnhof machte. Glück gehabt. Punktlich wie gewohnt fuhr der Zug nach Zürich, wo ich in den Flughafen-Zug umsteigen musste. Ueblicherweise gibt es direkte Züge von Basel zum Flughafen Zürich, in dieser Woche wird aber an den Geleise gearbeitet.

19-Okt. 2023: Bahnhof SBB Zug nach Zürich

Obwohl ich viel geflogen bin, habe ich immer Mühe in der Orientierung auf den Flughäfen und die Fluggesellschaften helfen einem dabei auch wenig. Es gibt Gates mit Nummern und solche mit Buchstaben, z.B. Gate 3, dort konnte ich einchecken, oder Gate E, dort war mein Abflug! Muss ich nun ins Terminal 1 oder 2? Wo ist die Handgepäck-Kontrolle? Bis ich unter den vielen Wegweisern den Hinweis entdecke „Abflug alle Richtungen„.

Grossartig ist die Swiss-App, die einem alle Flug- und Reise-Daten aktuell und laufend aufs Handy liefert. Ich musste nicht die öffentlichen Anzeigen durchsuchen, alles wurde mir aufs Handy geliefert. So konnte ich auch mitverfolgen, wo mein Koffer aktuell war und ins Flugzeug eingeladen wurde.

Das CheckIn mit der Gepäckabgabe und die Passkontrolle verlief problemlos. Im Dutyfree kaufte ich mir die Geschenke für meine Bekannten und dann gings weiter zum Gate E, wo die Handgepäck-Kontrolle erfolgte.

Schlussendlich gelangte ich doch in die Swiss-Lounge in meiner Abflugs-Gate E, wo ich mit Ragout und Gemüse ein feines Mittagessen zu mir nahm. Ich, der doch kein Gemüse mag, hatte Lust darauf. Ich war wiederum viel zu früh, genoss aber den Ferienbeginn!

In der Lounge vernahm ich auch, dass der Flughafen Basel-Mülhausen wegen Bombenalarm evakuiert werden musste. Wow, dieser Aerger für die Passagiere, die dadurch ihren Flug verpassten. Ein Glück, dass ich ab Zürich flogI.

Ich flog wie seit einigen Jahren Business-Class. Diese ist zwar um einiges teurer als Economy, aber ich kann in der Lounge meine Wartezeit verbessern, habe im Flugzeug mehr Platz und kann schlafen. Mit Hilfe einer Schlaf-Tablette kein Problem. Ich schlief nach dem Essen ein und erwachte 1 Stunde vor Landung in Bangkok. Zudem hat die Business Class den Vorteil, dass jeder Passagier sein eigenes Staufach für sein Gepäck kat. Ich leiste mir diesen Luxus, denn ich werde immer älter und bequemer!

20. Okt. 2023: ImsWISS- Flugzeug bei einem Glas Sekt

Ziemlich pünktlich um 10:15 Uhr landeten wir in Bangkok, wo mich mein Taxi Mr. Chao abholte und nach Hua Hin brachte. 3 Stunden dauerte die Fahrt. Um 14 Uhr stand ich vor meiner Thailand-Residenz. Happy! Das Wetter war herrlich heiss . .. wow, ich explodierte fast!

20. Okt. 2023: Per Taxi von Suvarnabhumi nach Hua hin mit Mr. Chao

Als ich ins wie immer tip top gereinigte Haus eintrat, überschlug es mich in der Küche. Maleena hatte eingekauft. Der Kühlschrank war gefüllt mir Bier, Yoghurt, EierHühnchen und vielem mehr. Ein Abendessen stand bereit. Ich habe noch nicht alles entdeckt, war aber überwältigt.

Ich begann mit einräumen und wurde unterbrochen durch eine lieben Besuch von Jum. In Thailand ist es einfach herrlich!

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.maxlehmann.ch/wpthai/2023/10/20/20-okt-mein-flug-nach-thailand/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Secured By miniOrange