4. Dez. 2015: Wasseralarm in meinem Haus

Auch das ist Thailand: kein Wasser ⇔ mein Wassser-Tank war leer

Hua-Hin Soi94 Wassertank und Pumpe

Heute Donnerstag früh, 4. Dez.  wollte ich nach dem Aufstehen duschen. Aber es kam kein Wasser. Dann ein kurzer Marsch ums Haus zum 2-3 m³ Wassertank. Die Leiter hoch, ein Blick durch das Mannsloch und was sehe ich: Viel Luft und ganz wenig Wasser. Die Wasserpumpe pumpte nur noch Luft!

Ein deutliches Signal, dass ich in den letzten beiden Tagen alles Wasser verbraucht haben musste. In der Tat musste ich 3 Maschinen Schmutzwäsche der Bangkoker-Tage waschen. Scheinbar lieferte in dieser Zeit die Gemeinde kein Wasser, so wurde der Tank leer und leerer.

Man muss wissen, dass in Thailand nur stundenweise Wasser geliefert wird, weshalb jedes Haus über einen Wassertank mit Wasserpumpe verfügt.

Die Ursache: Reparatur einer defekten Wasserleitung über 3 Tage

Als ich eine Stunde später auf den Markt fuhr, um Mangos zu kaufen, sah ich beim nahen 7eleven-Shop einen Bautrupp mit 5 Männern, die im Schweisse ihres Angesichtes ein grosses Loch in die Beton-Strasse pickelten. Flugs hielt ich an und versuchte zu erkunden, ob dies etwa die Wasserleitung zu meiner Überbauung sein könnte. Ich spreche nur wenige Worte Thai. Deshalb muss ich komisch ausgesehen haben, als ich versuchte das „Duschen“ nachzuahmen. Sie nickten zwar, was aber in Thailand wenig bedeuten muss, denn ein Thai sagt schnell ja. Er will niemanden enttäuschen.

Ich hatte mich bereits darauf eingerichtet, mich vor dem ins Bett gehen mit Trinkwasser aus Flaschen abzuduschen, als es auf einmal hinter dem Haus zu rauschen begann. Zuerst dachte ich an Regen, aber es war Wasser, das in den Wassertank lief.

Es ist typisch Thailand: Niemand informiert die Betroffenen, wenn ein paar Stunden oder Tage kein Wasser geliefert werden kann.

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.maxlehmann.ch/wpthai/2015/12/04/4-dez-2015-wasseralarm-in-meinem-haus/

2 Kommentare

    • Marco Kohler on 23. Februar 2016 at 11:30
    • Antworten

    sitze seit 10 tagen ohne leitungswasser da im issan grrrrr. füllt sich der tank automatisch wenn gemeindewasser wieder fliesst? sorry das ich mich kurz fasse da auch das internet happert. gruss Marco Kohler, marcokohler@bluewin.ch, line maccamania100, whatsapp 0795224474. stelle mich gerne ausführlicher vor, wenn ich im haus die mängel in griff kriege 😉

    1. Lieber Marco Kohler

      Ich bin kein Installateur und noch weniger weiss ich, wie das Haus gebaut ist. Aber in der Tat ist es das Problem sog. Thai-Häuser, dass sie bei Wasserunterbruch kein frisches Wasser liefern. Zudem herrscht zur Zeit im Isan Wassermangel. Moderne Häuser verfügen über grosse Wassertanks von 2-4 ccm und eine Pumpe, mit der Wasser ins Haus gepumpt wird. Die Wassertanls werden gefüllt, sobald das Gemeindewasser wieder läuft.

      Meine Empfehlung. Den Hauseigentümer fragen
      Ich hoffe auf Erfolg
      Mit besten Grüssen
      Max Lehmann

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.