16. März 2016: Rückflug in die kalte Schweiz

Auf Wiedersehen in meinem Sommer-Tagebuch:

Max SelbstbildnisNun gehört mein 8. Thailand-Aufenthalt bereits der Geschichte an. Am Mittwoch, den 16. März bin ich mit der Swiss in die Schweiz zurückgeflogen.Es war ein gemütlicher Flug und dank der Schlaftablette schlief ich wie ein Murmeltier. Einzig die Fahrt mit der SBB-Eisenbahn nach Basel war mühsam.

Die Zeit läuft und läuft, aber bereits habe ich mit der Planung meiner nächsten Thailand-Saison begonnen: Ich will im Februar 2017 als 74-jähriger die 850 km von Hua-Hin nach Phuket in 8-10 Tagen mit dem Rennrad bewältigen.

Hua-Hin bleibt mir auch in Zukunft erhalten. Wenige Tage vor meinem Rückflug sass ich mit den Eigentümern und Vermietern meines Hauses zusammen. Wir bekräftigten nochmals meinen besonderen Vertrag, der vorsieht, dass ich nach 10 Jahren das 11. Jahr gratis im Hause wohnen kann. Als ich ihnen meinen Plan darlegte, noch 20 Jahre den europäischen Herbst/Winter in Hua-Hin verbringen zu wollen, sicherten sie mir für diese Zeit einen gleichbleibenden Mietzins zu. Wow, was will ich noch mehr? Fr. 500.–/Monat für ein Haus in zentraler Lage

Ich schliesse mit diesen Zeilen mein aktuelles Thailand-Tagebuch und fahre mit Berichten über die Sommer-Zeit in Europa in meinem Sommer-Tagebuch fort. Am 20. April werde ich nach Istrien fahren.

»» Link zu meinem „Sommer-Tagebuch“

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.maxlehmann.ch/wpthai/2016/03/25/16-maerz-2016-rueckflug-in-die-kalte-schweiz/

2 Kommentare

    • Christine Servalli auf 19. Januar 2017 bei 18:31

    Februar 2017 steht heute sozusagen vor der Tür.
    Hast Du noch immer den Plan von Hua Hin nach Phuket zu radeln?
    Was ich über FB weiss, bist du ja anscheinend gut trainiert!
    Wünsche Dir alles Gute und vor allem viel Spass.

    PS: ich heisse wie Deine Schwester

    1. Liebe Christine

      Erstmals vielen Dank für Deinen Kommentar und Dein Kompliment. In der Tat starte ich am 18. Februar 2017 zur Fahrt mit dem Rennrad nach Phuket, wo ich am 28. Feb. 2017 ankommen werde. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung. Ob es meine letzte sein wird?

      Ganz liebe Grüsse
      Max

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.