Meine neue „Aufenthaltsgenehmigung“ – muss nicht mehr ausreisen

Mein neues "Reentrant Jahresvisum"

Mein neues „Reentrant Jahresvisum“

Ihr könnt Euch bestimmt an meine Visa -Runs erinnern, weil ich jeweilen nach 3 Monaten Thailand verlassen musste, um bei der nächsten Einreise einen neuen 3-Monatsstempel zu erhalten. Noch letztes Jahr genügte dazu eine Bus-Reise an die nächste Grenze. Diese Möglichkeit wurde nun abgeschafft.

In Thailand wird an Weihnachten normal gearbeitet. Ich war heute im Immigration Office, um mein jetziges Reentrant Visum vom Typ „O“ in ein normales Reentrant-Visum zu ändern, um nicht mehr ausreisen zu müssen. Dazu brauchte ich:

  • ausgefüllte Form. 7 samt Passfoto,
  • eine Rentenbescheinigung beglaubigt von der Schweizer Botschaft (oder einen beglaubigter Bankauszug über 800’000 Baht),
  • Kopien vom Pass und vom Mietvertrag meines Hauses.

Es waren nur wenige Fremde auf dem Immigration Büro. Nach 5 Minuten kam ich an die Reihe und 20 Minuten später hatte ich die Stempel im Pass. Kostenpunkt 1’900 Baht.

Nun muss ich nur noch vor meiner Ausreise im März eine Einreise-Bescheinigung mit dem Form. 8 einholen, dann kann ich im Herbst 2015 wieder in Thailand einreisen. Das Visum ist gültig bis zum 13. Jan. 2016

 


Niggi Dorfmann, ein lieber Freund von mir, vom lesenswerten Blog „Mein Leben in Thailand“ , schrieb mir folgende Zeilen, die ich gerne als Präzisierung hier anfüge:

Hallo Max,

ich habe deinen letzten Beitrag gelesen und dabei einige Kleinigkeiten entdeckt, die so nicht ganz korrekt sind.
Ich will jedoch keinesfalls „Schulmeister“ spielen, darum schreibe ich dir auch privat und nicht im Kommentar.

Was du bekommen hast ist kein Reentrant Visum sondern eine Verlängerung deiner Aufenthaltsgenehmigung (Extension of stay) für ein Jahr. Das hat nichts mit einem Visum zu tun und wird immer wieder verwechselt und führt zu Missverständnissen. Ein Visum braucht man um in ein Land einzureisen. Dieses berechtigt jedoch nicht zu einem unbeschränkten Aufenthalt. Dazu gibt es dann eben die Extension of stay.

Deine Aufenthaltsgenehmigung ist auf Grund deines Standes als Rentner (Retirement) bewilligt worden. Die ist nun gültig bis zum entsprechenden Datum. Wenn du längere Zeit in Thailand bleibst, musst du dich nach 90 Tagen auf der Immigration melden um deinen 90 Tage Stempel zu bekommen. Der ist gratis und braucht in der Zwischenzeit bei beinahe allen Immigrations kein Formular mehr.

Wenn du nun in die Schweiz reist, musst du bei der Immigration vorher ein Re-entry Visum beantragen, kostet für eine einmalige Aus-und wieder Einreise 1000 Baht. Es gibt dieses auch als Multple Re-entry, kostet dann etwas mehr. Dann kannst du mehrere Male Aus- und wieder Einreisen.

Weil viele Leute deinen Blog lesen habe ich mir gedacht ich schreibe dir das. Denn ob du es glaubst oder nicht, um das Thema „Jahresvisum“ in den verschiedensten Variationen gibt es so viele verwirrende Geschichten unter Expats, deswegen ich schreibe dir das mal.
Ich hoffe, du nimmst mir das nicht Übel, denn wie gesagt, ich will niemanden belehren.

Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr, bleib fit und so wie du bist und geniesse die Zeit in Thailand.

Liebe Grüsse

Niggi

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.maxlehmann.ch/wpthai/2014/12/25/mein-neues-reentrant-jahresvisum/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.