Schlagwort: Wachau

Zwei weitere Höhepunkte in meinem Leben

Die Juni-Woche in der Wachau und der Mittwoch, 5. August 2020 werde ich mir zukünftig rot in meinem Lebenskalender anstreichen müssen. In der Wachau versöhnte ich mich nach rund 14 Jahren mit Evelyne und Anfang August mit meiner älteren Tochter.

Das schöne und aussergewöhnliche war, dass es in beiden Fällen ohne irgendwelche Vorwürfe und böse Worte ging. Es wurde zu einem herzlichen Wiedersehen. Wir genossen die Zeit miteinander und wurden wieder zu Freunden. Mit Evelyne bin ich in der Wachau Rad gefahren und habe zwei schöne Wanderungen im Hinterland von Krems gemacht, mit K. haben wir den 7. Geburtstag ihres Luc gefeiert.

Ueber die Woche mit meiner Wachauer-Familie berichte ich ausführlich und bebildert.

Wer hätte eine solche Wende erwartet? Ich bin glücklich!.

3 Generationen: Anika, Petra, Max und Evelyne

(Bem: Auf Wunsch von K. verzichte ich auf die Nennung ihres Namens. Sie will nicht im Internet erkannt werden! Aus demselben Grund gibt es auch keine Bilder!)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.maxlehmann.ch/wpeuro/2020/08/05/zwei-weitere-hoehepunkte-in-meinem-leben/

18. – 27. Juni: München, Wachau – Ich komme!

Am 15. Juni werden nach rund 3 Monaten Corona-Lockdown die Grenzen zwischen Frankreich, Deutschland, Oesterreich und der Schweiz sich wieder öffnen. Grund für mich, auf Reise zu gehen.

München und Wachau, meine Lieblings-Destinationen

Am Donnerstag, 18. Juni werde ich nach München zu meinen Freunden Heinz und Edith fahren und am Sonntag, 21. Juni gehts dann weiter in die Wachau nach Stein-Krems zu meinem Enkel Philip samt Familie. Nach 1 Woche werde ich wieder in die Schweiz zurückkehren.

Ich freue mich riesig, denn München gehört mit seinen Biergärten, den unzähligen Sehenswürdigkeiten und der wunderschönen Umgebung zu einer meiner Lieblingsstädte … .und bei Heinz und Edith fühle ich mich wohl.

Durch Anklicken gelangst auf die Photo-Galerien München und Wachau

Zu Hause fühle ich mich aber auch in der Wachau. Zwischen 2004 und 2007 war die Wachau mein Lebensmittelpunkt. Ich erinnere mich gut an einige Heurigen-Lokale und die Donau-Sehenswürdigkeiten wie Dürnstein, Stift Melk und Göttweig. Ich freue mich aber auch auf ein Wiedersehen mit Philip und seiner Familie.

Selbstverständlich wird mein Mountain-Bike nicht fehlen, denn die Donau bietet schöne Radwege.

Uber München und die Wachau habe ich mehrere empfehlenswerte Foto-Berichte verfasst. Ihr findet sie unter Photo-Galerien München und Wachau

Zwei illustrierte Berichte über meine Tage in München und in der Wachau sind in Arbeit. Aber es dauert länger als geplant, weil ich extrem beschäftigt bin

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.maxlehmann.ch/wpeuro/2020/06/01/18-27-juni-muenchen-wachau-ich-komme/