Grausame Kriege in Ukraine und Israel

7. Okt.: Hinterhältiger Angriff auf Israel …. aber ….

Ich verurteile alle Kriegs- und Gewalthandlungen, sei es von der Terror-Organisation Hamas gegen Israel, wie auch den Eroberungskrieg der Russen gegen die Ukraine. Kriege ergeben keine Gewinner, nur Leid auf beiden Seiten! In beiden Kriegen kam es durch die Russen und die Hamas zu bestialischen Metzelungen an der Zivilbevölkerung. Beide Angreifer verachte ich!

Israel darf sich nicht weiter gegen die Palästinenser stellen. Partnerschaft gibt es nur, wenn man einander akzeptiert!

Man sollte diesen wirklich hinterhältigen Angriff der palästinensischen Hamas jedoch auch von der anderen Seite betrachten: Welch Frust und Verzweiflung muss sich unter den Palästinenser über die Jahrzehnte breit gemacht haben, bis sie sich unter der Terror-Organisation Hamas sammelten und dieses Himmelfahrt-Kommando starteten. Israel hat sich Jahrzehnte lang gegen eine Lösung mit den Palästinenser, sprich 2-Staaten-Lösung, gewehrt und sie als „Nicht-Menschen behandelt. Dies fällt Israel nun auf die Füsse und führt weltweit zu einem Missbehagen!

Wen wundert es, dass die Palästinenser nun explodierten

Seit Jahrzehnten müssen sich die Palästinenser von Israel als Menschen 2. Klasse behandeln lassen. Sie sind eingesperrt als Gefangene auf Israelischem Gebiet. Rund 80% der Gaza-Bewohner sind in Armut und auf humanitäre Hilfe angewiesen. Die Israelis besiedelten Palästinenser-Gebiete, um eine 2-Staaten Lösung und ein eigenes Land und Heimat für die Palästinenser zu verhindern. Ich erinnere mich aber auch an Vertreibungen von Palästinenser aus eigenen Häusern und Gebieten, um den israelischen Besatzern Platz zu machen…. und die Welt schaut zu, denn sie hat Angst vor der wortgewaltigen Macht der Juden weltweit! Diese Macht und das schlechte Gewissen gewisser deutschsprachigen Länder nützen die Israelis skrupellos aus. Zudem muss man wissen, dass die aktuelle israelische Regierung noch viel Rechts-Extremer ist, als die AfD in Deutschland. D.h. die Palästinenser haben unter Israel keine Chance und keine Perspektive!

Für uns Europäer sollte es ein Fingerzeig sein, was eine rechts-nationale Regierung mit Ihrer Fremdenhass-Politik über die Jahre anrichten kann. Die AfD und die SVP lassen grüssen.

Es bleibt als Lösung nur ein Bundesstaat, in dem Israeli und Palästinenser gleiche Rechte haben

Was mir nun aber grosse Sorgen bereitet, ist die Bereitschaft der Israelis zu grausamer Rache. Nicht nur an den Hamas-Kämpfern, sondern auch an den wehrlosen Zivilisten im Ghaza-Steifen. Ich befürchte eine Metzelei, die alles bisher bekannte in den Schatten stellen wird. Es begann bereits damit, dass sie alle Grenzen zum Gaza-Streifen schlossen und die Waffe „Hunger“ einsetzten, als sie die Zufuhr von Wasser, Lebensmittel, Elektrizität und Oel einstellten.

Hinweise auf ähnliche Beiträge aus eigener Ansicht:

Die Israelis sind keine „Heiligen“. Sie spielen mit grosser Fertigkeit auf der Klaviatur „Antisemitismus“ und sind dabei sehr erfolgreich. Für die getöteten israelischen Sportler des Olympia-Attentats München 1972 erpressten sie von Deutschland für jeden Toten Israeli 2.5 Mio Euro. Ob sie den Hinterbliebenen der ermordeten Ausländern dieses Hamas-Attentates auch mehrere Mio an Entschädigung auszahlen werden, weil Israel als Land versagt hat?

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.maxlehmann.ch/wpeuro/2023/10/11/kriege-in-ukraine-und-israel/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Secured By miniOrange