Ich bin enttäuscht über die Europäer und auch die Schweiz

Ohne Amerikaner wären wir alle unter Kontrolle des Grossdeutschen 1000-jährigen Reiches

Wir sollten uns daran erinnern, denn glücklicherweise ist dies nicht geschehen. Ohne amerikanische Hilfe im 2. Weltkrieg würden heute die NSDAP und AfD in Europa herrschen. Die Braunen würden die Demokratie mit Füssen treten und die Meinungsfreiheit unterdrücken. Konzentrationslager hätten wieder Hochbetrieb. Auch mich hätten sie bestimmt abgeholt, weil ich an die Freiheit glaube. Wir alle wären Menschen Dritter Klasse geworden.

Glücklicherweise kamen uns die Amerikaner zu Hilfe. Europa war bereits damals nicht fähig, sich zu verteidigen. Auch heute ist Europa nicht viel weiter. Ueberall sind die Populisten und rechtextreme Parteien im Aufwind. Wir brauchen erneut die Amerikaner, um nicht unter Russische Kontrolle zu gelangen. Gott schütze uns vor Trump!

Es ist armselig, dass wir Europäer die Ukraine nicht besser unterstützen

Die Ukraine kämpft nicht nur für sich. Sie kämpft auch für Europa, denn die Europäer sind nicht fähig sich selber zu verteidigen. Die Deutschen haben nur einer Pfadfinder-Armee mit leeren Waffenarsenalen, die Franzosen wenigstens die Fremdenlegion, die Südländer waren nie Militaristen, aber Grossmäuler. Sie verstecken sich lieber hinter den Nordländern.

Wir Schweizer sind nicht viel besser. Wir verstecken uns hinter der Neutralität. Unsere SVP lässt grüssen. Eine Partei der Feiglinge! Wo ist unser Kampfgeist geblieben, mit dem wir früher unsere Familien beschützten. Jeder ist ausgebildeter Soldat und kennt die Bedeutung einer Waffe, denn er hat eine zu Hause. Die Ukrainer sollen mit Fäusten auf die Russen losgehen, meinen viele Schweizer und die Anhänger der Friedensbewegungen. Ich schäme mich über diese Typen, die als erste abhauen würden, wenn die Russen brandschatzend und vergewaltigend einmarschieren würden.

Image by MasterTux from Pixabay

Ich verachte auch meine Freunde, die den Ukrainern nicht helfen wollen

Ich bin traurig. Manche meiner älteren Freunde träumen von der heilen Welt und sind gegen jedwelche Unterstützung der Ukrainer. Sie sind blind (und doof), weil sie die Augen schliessen ob der vielen Toten und vergewaltigten Frauen und entführten Kinder. Da hilft kein Beten und noch weniger die katholische Kirche.

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.maxlehmann.ch/wpeuro/2024/04/21/ich-bin-enttaeuscht-ueber-die-europaeer-und-auch-die-schweiz/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Secured By miniOrange