27. März: Erste Radausfahrten im 2021

Hurra, der Frühling kommt! Bereits Ende Februar erfreute uns das Wetter mit angenehmen Temperaturen. Ich bin froh. Nachdem die Fitness-Center bereits vor Weihnachten schliessen mussten, habe ich am falschen Ort Muskeln angesetzt. Nun kann ich wieder aufs Rennrad steigen.

26. März 2021 Ausfahrt in Elsass, Frühling: blühender Kirschenbaum

Gestern machte ich eine leichte 35-km-Ausfahrt ins Elsass und genoss dabei die langsam wieder erwachende Natur. Obwohl ich gemütlich fuhr, spürte mein Körper die Belastung. Nach dem gewohnten Voll-Bad genoss ich einen 1-stündigen Schönheitsschlaf.

26. März 2021 Ausfahrt in Elsass, Frühling: Christus Statue

Das Elsass ist eine wunderschöne Gegend. Sie grenzt als französisches Departement an die Schweiz resp. Basel. Die meisten älteren Bewohner sprechen mit „Elsässisch“ eine Art Deutsch-Französisch-Mischung.

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.maxlehmann.ch/wpeuro/2021/03/27/27-maerz-erste-radausfahrten-im-2021/

1 Kommentar

    • Kurt Zumbühl auf 1. April 2021 bei 22:59
    • Antworten

    Hallo Max
    Wie ich sehe, bist Du trotz allem fit geblieben und hast Deinen Geist und Körper mit Velofahren und anderen Tätigkeiten herausgefordert. Und die neu gestalteten Fotogalerien sind auch ein Hit. Ich als ehemaliger Eisenbahner bin natürlich besonders angetan vom Basler Bahnhof. Ja, Personenzüge von der SNCF und DB fahren in Basel SBB ein. Für die Züge der SNCF ist Basel SNCF die Endstation. Durchgehend sind nur noch die SNCF / SBB – Züge von LYRIA ab Zü nach Paris. Ab Bruxelles oder Luxembourg, muss man jeweils in Basel umsteigen. Bei der DB sieht es etwas besser aus. Da fahren ICE zum Teil nach Zürich oder Interlaken Ost. Oder sehe ich dies heute falsch? Die SBB würden ja gerne wieder im internationalen Verkehr Fuss fassen, aber es ist schwierig. Ich konnte seinerzeit noch ab Basel SBB bis nach Kopenhagen sitzen bleiben. Ich kann mich an eine Fahrt erinnern, da haben die dänischen Zöllner im inneren Dachabteil nach Drogen gesucht. Dann reiste ich ab Kopenhagen weiter nach Stockholm, umsteigen in den Nachtzug von Stockholm nach Narvik. Das waren noch Zeiten und daran erinnere ich mich gerne,
    Max, herzliche Gratulation zu Deiner Fotogalerie.
    Alles Gueti, guet zu Dir luege, Sorg ha ond ufpasse. Freue mich, Dich bald wieder mal zu einem Glas Wein oder Bier zu treffen.
    Hoffe dass die „Beizen“ bald öffnen dürfen.

    Mit herzlichen Grüssen

    Kurt

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Secured By miniOrange