28. Jan. 2020: Situation CORONA-VIRUS in Thailand

Bitte keine Panik verbreiten. Ich bin überzeugt, die Situation wird vorallem durch die Medien und die sozialen Medien/Netzwerke überdramatisiert. Es ist erschreckend, welcher Mist durch die Medien verbreitet wird.

Man sollte die Relation der Todesfälle im Verhältnis zu den Einwohnern berücksichtigen. Täglich sterben in Thailand x-mal mehr Leute an Verkehrsunfällen. In Europa ist Grippe-Saison. In dieser sterben jedes Jahr mehrere Tausend, meist ältere Leute mit reduzierter Immun-Abwehr.

Ich gebe aber zu, diese Gesichtsweise kann sich in 1 Monat verändern. Also abwarten!

Virus

Entwarnung, Grippe-Impfung und Hygiene

(Beitrag aus Thaizeit 28.1.2020)

Thaizeit fragte eine renommierte Virologin im Samitivej Sukhumvit Krankenhaus, ob die handelsüblichen Gesichts-Masken tatsächlich ein wirkungsvoller Infektionsschutz sind und ob man sie aus Angst vor dem Corona-Virus rund um die Uhr tragen solle? Nun muss man wissen, dass vor allem Asiaten seit der SARS-Epidemie große Angst vor Ansteckung haben und bei jeder Gelegenheit eine Gesichts-Maske tragen.

Khun Bannpamai: „Es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, ob er sich mit einer Maske sicherer fühlt. Ob sie schützen wird bestritten, denn die kleinen Viren dringen durch den Stoff resp. das Papier. Eine Panik ist allerdings keinesfalls begründet.

  • Eine Reisewarnung der Weltgesundheitsbehörde gibt es nicht.
  • Es sind bislang 14 Fälle in ganz Thailand bekannt, davon wurden 10 Patienten bereits nach Hause entlassen. Wer nicht mit Reisenden aus China in Berührung kommt, oder selbst gerade in China war, hat vorerst nichts zu befürchten.
  • Allerdings schleppen viele Touristen aus winterkalten Ländern Erkältungen ein – dort hat die sogenannte „Grippesaison“ schon im Dezember begonnen. Zwischen Januar und März therapieren wir vor allem „Influenza A“. Als Mediziner rate ich deshalb jedem Menschen, noch vor Antritt einer Auslandsreise eine Grippe-Impfung im Heimatland zu machen.
  • Wichtig ist vor allem auch regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren. Dies verhindert nachweislich eine Keimübertragung.
  • Meiden Sie große Menschenmassen! Das gilt zum Beispiel auch für den Skytrain (BTS)
  • Gehen Sie Personen mit offensichtlichem Husten oder Schnupfen oder anderen kranken Menschen aus dem Weg
  • Vermeiden Sie auch den Kontakt mit kranken Tieren
  • Gehen Sie zum Arzt, sollten Sie Fieber oder Grippe-Symptome haben
Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.maxlehmann.ch/wpthai/2020/01/28/28-jan-2020-situation-corona-virus-in-thailand/

2 Kommentare

  1. Hallo Max, da bin ich derselben Meinung wie Du. Die Medien und die sozialen Netzwerke dramatisieren die Situation. In Deutschland sterben ca 25.000 Menschen jedes Jahr an der Influenza. Sicher sollte man die Verhaltensregeln wie Hände waschen und desinfizieren beachten, um sich einigermaßen zu schützen.

    Nächsten Monat muß ich geschäftlich nach Singapore zu einer Air-Show, auch da werde ich mich bewußt aber nicht panisch verhalten.
    Liebe Grüße Rudi

    1. Da wünsche ich Dir gute Reise und happy Singapore

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.