Foto-Galerie "Basler Fasnacht 2022"


Eingang zum Grand Café Huguenin

Es war die erste Fasnacht nach dem beiden Unterbrüchen im 2020 und 2021 wegen Corona. Es gab dieses Jahr nur die Einschränkung, dass auf einen Cortège (Umzug) verzichtet wurde. Die Cliquen maschierten kreuz und quer durch die Strassen der Basler Innenstadt

Das Ergebnis war eine besonders vielfältige Fasnacht. Ich war begeistert. Auf allen Strassen und Gasen der Innenstadt war Fasnacht. Ich konnte problemlos innerhalb der Innen- und Altstadt herumlaufen. Dies war zur Zeit des Cortège nur eingeschränkt möglich.

Am Sonntag-Abend und Montags/Dienstag habe ich insgesamt 350 Fotos geschossen. Erstaunlicherweise war die Ausbeute an brauchbaren Fotos recht hoch. Die besten habe ich diesem Foto-Bericht beigefügt.

Mein Foto-Bericht über die Fasnacht 2022 ist noch in Arbeit. Der endgültige Bericht wird an dieser Stelle veröffentlicht


Link zu älteren Fotos der Basler Fasnacht

Falls ihr Euch für "echte Bilder" der Basler Fasnacht interessiert, dann findet ihr in der "Foto-Galerie Basel" unzählige Fotos der Basler Fasnacht 2014, 2019, 2021, sowie Schwarz-Weiss-Fotos aus meinen Urzeiten der Fotografie.


Sonntag-Abend: "Ladärne-Ypfyffe" in der Innenstadt

Am Sonntagabend vor dem Morgestraich bringen die Cliquen ihre Laternen von den Ateliers und Cliquenlokalen in die Innenstadt. Am den Ort, wo sie sich in wenigen Stunden zum Beginn der Basler Fasnacht wieder versammeln werden.

"s'Ladärne-Ypfiffe" heisst selbstverständlich so, weil nur gepfiffen wird. Die Tambouren lassen ihre Trommeln noch zu Hause, die Guggen und die Wäägeler schauen zu, wie die kleinen und grossen Kunstwerke in die Stadt rollen. Ehrenvoll begleitet von Pfeiferzügen in wetterfesten Kleidern. Denn am Sonntagabend war es nochmals recht kalt.


mit weiss abgedckten Laternen
 
   

Laternen-Ausstellung auf dem Münsterplatz

Fürs Fotografieren war es spannend. Es galt, den idealen Zeitraum mit dem "blauen Licht" kurz vor Dunkelheit zu erwischen. Den Moment also, an dem das Münster als Schattenzeichnung noch gut sichtbar war und die Laternen in voller Pracht leuchteten.

   
 
 

Fasnacht in der Innenstadt

Dieses Jahr gabs keinen Cortège, d.h. keinen geregelten Umzug durch die grossen Durchgangs-Strassen der Basler Innenstadt. Jede Clique konnte ihren Weg frei wählen.

   
 
   

Larven und Einzel-Masken

   

Kinderfasnacht

Am Dienstag gehört die Stadt den Kindern, bis abends die Guggemusiken das Kommando wieder übernehmen. Die Trommler und Pfeiffer treffen sich zu individuellen Gruppierungen und ziehen kreuz und quer durch die Stadt.

 

Foto-Galerie von Max Lehmann
Schafmattweg 13, CH-4102 Binningen
Jump to (1 kB)

Zur "Foto-Galerie Basel"
 
Jump to (1 kB)

Zur Liste der Foto-Galerien
https://www.maxlehmann.ch/menu/home_euro.htm
Jump to (1 kB)

Zur Homepage Basler Max
https://www.maxlehmann.ch