Tour de Thailand – ich rüste meine Rad-Ausrüstung auf

Mein Thailand Aufenthalt tut mir sichtlich gut. Ich bin glücklich und zufrieden. Des Leben hier ist voller Ueberraschungen.

Ich brauche nicht in den Migros oder den Aldi zu gehen, um etwas neues zu erleben. Oft fahr ich hier mit dem Mountainbike aus, oder ich liege auf der Sonnenliege und lese ein Buch oder …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2011/02/11/tour-de-thailand-ich-ruste-meine-rad-ausrustung-auf/

7. Feb. 2011: Geschichte eine Unfalls

Es begann alles damit, dass ich meine defekte elektrische Braun-Zahnbürste ersetzen musste und dabei noch einen Karton von 24 Soda-Glas-Flaschen à 3 dl gekauft habe. Diese Flasche stehen auf einem Karton und sind mit stabilem Plastik umwickelt. Dieses Pack stellte ich auf das Fussbrett meines Yamaha-Rollers und fuhr aus dem Market Village in die …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2011/02/07/geschichte-eine-unfalls/

Mögliche Kontakte in meine Heimat

Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie schlimm es ist, wenn man nicht weiss, was zu Hause läuft. Man lechzt richtiggehend nach Informationen, denn das Thai-Fernsehen und auch die Thai-Zeitungen sind für mich unverständlich. Vor zwei Jahren habe ich erlebt, wie es ist, wenn der Draht nach Hause abgeklemmt ist, als ich vom damaligen …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2011/02/07/mogliche-kontakte-in-meine-heimat/

Radfahren in die Weinberge von Hua-Hin und mit den „Bangkok-Hash-House-Bikers“ in Gelände

Radfahren ist mein Leben: Es ist fast beängstigend oder bewundernd, wie meine Leistungs-Form ansteigt. Bereits gegen 800 km bin ich in Thailand gefahren.

Gestern am Freitag, 4. Feb. fuhr ich mit meinen australischen, englischen und holländischen Freunden aus Hua-Hin via den Tempel „Wat Huay Mongkon“ zu den grossen Weinbergen in „Hua-Hin Hills …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2011/02/04/radfahren-mit-den-bangkok-hash-house-bikers/

3. Feb. 2011: Chinesisches Neujahr

Chinesisches Neujahr: Die diesjährige Festivitäten des Chinesisches Neujahr begannen dieses Jahr am 3. Feb. 2011. Mit Feuerwerken und feinem Essen und vielen Geschenken (meist aus Gold) begannen die Chinesen im Kreise ihrer ganzen Familie das Jahr des „Hasen“.

Das chinesische Neujahr (Chinesisches Frühlingsfest) richtet sich nach dem chinesischen traditionellen Bauernkalender und liegt zwischen …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2011/02/03/3-feb-2011-chinesisches-neujahr/

23. – 28. Jan. 2011: Reise mit dem „EASTERN & ORIENTAL EXPRESS“ von Bangkok via River Kwai nach Kuala Lumpur (Malaysia)

Beim Einstieg in den E&O-Express in Bangkok

Wer erinnert sich nicht an den Film „In 80 Tagen um die Welt„, in dem der Exzentriker Phileas Fogg mit seinem Diener Passepartout mit Eisenbahn und Schiff die verrücktesten Abenteuer bewältigen musste. Meine Reise mit dem „EASTERN & ORIENTAL EXPRESS“ war ebenfalls eine Reise voller Erlebnisse und Hindernisse, dauerte aber nur 3 Tage. Ich …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2011/01/30/23-28-jan-2011-reise-mit-dem-eastern-oriental-express-von-bangkok-via-river-kwai-nach-kuala-lumpur-malaysia/

Klein-Business oder die „Wertschöpfungskette“ in Thailand

Es ist hochinteressant, mit welche einfachen Mitteln in Thailand neue Werte generiert und damit der Lebensunterhalt von Familien oder Familienbetriebe ermöglicht wird. So werden einheimische Landwirtschafts- oder Fischerei-Produkte in kochfertige und essbare Portionen zubereitet, indem sie beispielsweise eine Ananas in essbare Stücke zerschneiden. Oder die Garnelen (Shrimps) von den Innereien und der harten Körperoberseite …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2011/01/21/klein-business-oder-die-wertschopfungskette-in-thailand/

Der Tod in Thailand

Im buddhistischen Glauben werden die Verstorbenen grundsätzlich immer verbrannt. Die Seele wird wiedergeboren und findet ein neues Leben, bis zum Tag der Erleuchtung. Die Erleuchtung können jedoch nur Mönche erreichen. Am Tag, an dem jemand stirbt, bringt man den Verstorbenen entweder in den Tempel oder man bewahrt diesen zu Hause auf. Am gleichen …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2011/01/18/der-tod-in-thailand/

Radsport, Abnehmen und Tour de Thailand:

Im Moment ist das Wetter ideal für Sporttätigkeiten aller Art, denn in der Nacht ist es mit ca 21°C angenehm kühl und die Tagestemperaturen um die 30°C sind auszuhalten. Ich fahre alle 2-3 Tage mit meinem Trek-Mountainbike meine 30-40 Kilometer und habe seit dem Trainingsstart anfangs Dezember bereits über 400 km abgedreht. Anfänglich …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2011/01/18/radsport-abnehmen-und-tour-de-thailand/

Über die Kunst, Geld auszugeben

Baht, Geld, Thailand

Dieser Titel scheint widersprüchlich zu sein. In einem Land, in dem es alles zu Spottpreisen zu kaufen gibt. Aber was nützt einem das viele Geld, das man als Ausländer in der Tasche hat, wenn man es nicht nutzen kann, weil der normale Geschäftsmann kein Herausgeld hat?

Deshalb gilt als oberstes Gebot in Thailand: 100 …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2011/01/17/uber-die-kunst-geld-auszugeben/

Strassenbezeichnungen

Ich habe lange gebraucht, bis ich das System der Strassenbezeichungen und der Hausnummerierungen in Thailand durchschaut habe. Neben den Schnell- und Autobahnen (Expressways) gibt es die Hauptstrassen (=Thannon) und die dazugehörenden Quer- oder Seitenstrassen, die Soi’s.

Die Hauptstraßen werden „Thanon“ genannt. Innerhalb der Städte haben Thanons einen Namen wie die „Rama II“ oder …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2011/01/15/strassenbezeichnungen-2/

Medizinische Versorgung

Wie mir bereits in der Schweiz vom Tropen-Institut versichert wurde, ist die medizinische Versorgung in Thailand hervorragend. Die Spitäler verfügen über exzellente Aerzte. Das ganze medizinische System der Aerzte und Spitäler ist in privater Hand. Es gibt praktisch keine Hausärzte. Sobald man ärzliche Unterstützung braucht, muss man in ein Spital oder eine der …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2010/12/28/medizinische-versorgung/

28. Dez. 2010: Ein Blazer-Anzug vom Schneider

Mein neuer Blazer

In einem Monat geht es mit dem Orient-Express nach Malaysia. In der Reisebeschreibung des Veranstalters wurde speziell darauf hingewiesen, dass für das Abendessen „Feine Kleidung, keine Jeans“ erwünscht sind. Also benutzte ich die Gelegenheit, mir beim Schneider einen exklusiven Anzug mit Blazer (=2-Reiher) und Hemd anfertigen zu lassen. Ich hatte genaue Vorstellungen: Den Anzug …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2010/12/28/ein-blazer-anzug-vom-schneider/

Die gesellschaftlichen Hierarchien in Thailand

Die Thailänder legen grossen Wert auf ihre berufliche und damit auch standesgemässe Hierarchie. Mit entsprechenden Fragen versuchen sie auch von Fremden herauszufinden, wie man einzustufen ist. Davon hängt dann ab, wie man begrüsst wird, akzeptiert wird, eingeladen wird und auch angesprochen wird.

Mit diesem Umstand kann man als Ausländer viele …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2010/12/28/die-gesellschaftlichen-hierarchien-in-thailand/

Haustiere in Thailand: die Kakerlake

Für Europäer ein Graus, immer wieder trifft man auf die bis zu 6 cm grosse Kakerlake oder Küchenschabe. Mit einer Laufgeschwindigkeit von bis zu 1,5 m/s (5,4 km/h) gilt die Gemeine Küchenschabe als das schnellste krabbelnde Insekt. Es sind ungeliebte Haustiere, die vorallem in feuchten Bereichen wie Toiletten und Douchen leben. Sie meiden das …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2010/12/22/haustiere-in-thailand-die-kakerlake/

„Wat Hong Thong“ Tempel (Song Khlong, Bang Pakonk, Chachoengsao)

Etwa 60 km ausserhalb von Bangkok (Song Khlong, Ampoer Bang Pakonk, Chacheongsao Province) liegt mitten im Meer der „Wat Hong Thong“ Tempel. Ich war vor zwei Jahren erstmals dort und war schon damals beeindruckt von der Ruhe und Zufriedenheit, die hier herrschte. Keine Hektik und kein Lärm. Viele Gläubige kommen …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2010/12/18/wat-hon-thong-tempel/

Strassenküchen und Marktstände

Es gibt keinen grösseren Unterschied zwischen Europa und dem Fernen Osten als beim Essen. Bereits tagsüber stehen überall am Strassenrand oder in den Hinterhöfen kleine mobile Strassenküchen und Marktstände, die eifrig kochen und alles anbieten, was das Herz begehrt. Aber am Abend ab etwa 17 oder 18 Uhr da beginnt das eigentliche …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2010/12/17/strassenkuchen-und-marktstande/

Bangkok Hospital in Hua-Hin

Seit ein paar Monaten befindet sich auch in Hua-Hin eine Dependance des berühmten „Bangkok Hospital“, das einen hervorragenden Namen bei der Behandlung von Herzkrankheiten aufweist. Da auch ich in den nächsten 20-30 Jahren (!) vor Krankheiten und Unfällen nicht verschont sein werde, habe ich mich als Member in diesem Spital registrieren lassen. Ich …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2010/12/13/bangkok-hospital-in-hua-hin/

Bettel-Mönche auf dem Markt von Hua-Hin

Ich habe an dieser Stelle schon viele Zeilen über Mönche geschrieben. Sie faszinieren mich einfach. Bereits vor einem Jahr habe ich im Norden von Thailand das Betteln der Mönche am frühen Morgen erlebt. Nun erlebte ich dies hautnah auch auf dem Markt von Hua-Hin. Kurz nach 6 Uhr fuhr ich mit meiner Yamaha in …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2010/12/13/bettel-monche/

Alkohol, Zigaretten und andere Suchtmittel

Auch wenn man nicht unbedingt davon etwas merkt, in Thailand gibt es eine Promillegrenze von 0.5 Promille im Strassenverkehr.

In Thailand existiert ein Gesetz, dass alkoholische Getränke in Lebensmittelmärkten nicht an Jugendliche und nur zu bestimmten Zeiten verkauft werden dürfen, und zwar zwischen 12 und 14 Uhr, sowie 17 und 20 Uhr….. ausser man kauft …

Continue reading

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2010/11/14/alkohol-zigaretten-und-andere-suchtmittel/

Load more