4. – 10. März 2018: Radrennwoche mit Andy Schleck

Für Radrennfahrer ist „Andy Schleck“ ein Begriff, ein Markenzeichen. Er war einer der berühmtesten Radrennfahrer Luxemburgs und dies will etwas heissen, denn Luxemburg hat unzählige Grössen und Champions hervorgebracht. Er gewann unter anderem Lüttich-Bastogne-Lüttich im 2009 und im 2010 die Tour de France. Er ist vor ein paar Jahren verletzungshalber vom aktiven Sport zurückgetreten und erst 32 Jahre alt.

Wir haben eines gemeinsam, nämlich das aktuelle Gewicht: 83kg, aber ich bin 15cm kleiner !!!!

5. März 2018: Ausfahrt Dolphin Bay: Andy Schleck,  Max und Kurt

Ich sitze hier in Hua Hin im Trockenen, sprich „draussen schüttet es„. Eigentlich wäre heute Freitag, 9. März mein 5. Tag mit Andy Schleck gewesen, aber ich war auf der gestrigen Tour in die Weinberge von Hua Hin derart kaputt, dass ich heute meinen Ruhetag einzog.

Es war bisher eine gute Zeit in angenehmem Tempo zwischen 27-30km/h auf der Ebene, sprich ich konnte mithalten. In den Bergen habe ich mich jeweilen zurückfallen lassen, was meiner langjährigen Taktik entspricht.

Begonnen hat die Trainingswoche am vergangenen Sonntag 5. März mit einem Rad-Ausfahrt für jedermann im Raume Bangkok. Dazu kamen nicht nur Hobby-Fahrer, sondern auch die schnellsten Rennfahrer Thailands, so ein neuseeländischer Ex-Profi, der letztes Jahr noch Bahnrennen gefahren war. Er soll, so haben mir Freunde berichtet, zwischendurch eine Geschwindigkeit um die 50-55 km/h angeschlagen haben!!!! Zwei meiner luxemburgischen Freunde konnten mithalten.

Ich fuhr in der langsameren Gruppe, angeführt von der WLC-Damen-Renngruppe mit derSweet VarnVarn„, einem thailändischen Rad- und Fernseh-Superstar. Sie fuhr ein auch für mich angenehmes Tempo um die 30 km/h, dem ich folgen konnte.

Morgen Samstag, 10. März ist der letzte Tag mit Andy Schleck, der Tag mit den Thais. Er hat die Thais aus der näheren Umgebung eingeladen. Ich freue mich darauf, denn hier in Thailand herrscht ein extremer Radrenn-Boom. Bei solchen Veranstaltungen fahren Hunderte von Thais mit. Die Thais kommen mit ihren tollsten und teuersten Rennräder der berühmtesten Marken, da können wir alle einpacken. Für die Thais ist der Radsport aber immer noch Happyness und Vergnügen. Lachen und Freundschaften aufbauen, dies ist ihr Leben.

8. März 2018 Fahrt zu den Vinweyards: Max und Andy Schleck

Falls Ihr mehr über diese Woche mit Andy Schleck erfahren möchtet, dann klickt auf den nachstehenden Link:

» Mein Rennrad-Training mit Andy Schleck «

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpthai/2018/03/10/4-10-maerz-2018-zweite-radrennwoche-mit-andy-schleck/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.