4. März 2019: Zurück aus Thailand

Die Schweiz hat mich wieder

Am Montag-Abends um 19:20 bin ich mit dem Flug LX181 der SWISS von Bangkok kommend in Zürich gelandet. Nach dem feinen Nachtessen im Flugzeug, ein paar Gläsern Wein vom heimischen Bielersee und darüber noch eine Schlaftablette habe ich voll durchgeschlafen und bin erst knapp 2 Stunden vor der Landung erwacht.. Dies ist mir noch nie passiert. Ich habe sogar das Frühstück im Flugzeug verpasst.

Vom Flug unterwegs habe ich nicht viel mitbekommen. Die Landung in Zürich war dann schon etwas heftiger. Starke Sturmböen haben das Flugzeug hin- und hergeschüttelt. Kurze Zeit drehte das Flugzeug derart gegen den Wind, dass  ich aus dem Fenster die vor mir liegende Landebahn sah. Aber der Pilot hatte das ganze im Griff und setzte sauber mit einer sicheren harten Landung auf. Wie ich später beim der  Schweizer Pass-Kontrolle vernahm, mussten einige andere  Flugzeuge durchstarten.

Durch die kriegerischen Aktivitäten zwischen Pakistan und Indien war deren Luftraum gesperrt. Die Swiss fuhr deshalb die südliche Route über die arabische Halbinsel. Diese ist etwas länger, als die normale direkte Strecke, was zu einer Verspätung von um die 30 Minten führte. Die Konsequenz war, ich musste einen späteren Zug nach Basel nehmen und kam erst um 22: 23 in Basel an, wo mich wie jedes Jahr Renato abholte und mich samt meinem Gepäck nach Hause brachte.

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpeuro/2019/03/04/4-maerz-2019-zurueck-aus-thailand/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.