Apr 18 2017

Bald bin ich mal wieder weg: Istrien ruft

Camping Solaris 2016: Party nach Unwetter Wohnwagen Einweihung

Am kommenden Montag, 24. April geht es eine Etappe weiter in meinem unsteten aberr mega geilen  Leben: Ich fahre bis Mitte August nach Istrien, wo ich wie jedes Jahr auf dem Camping Solaris residieren werde. Am Oster-Montag habe ich begonnen einzupacken. Das Werkzeug, die Schrauben und die Holzplatten für den Kleiderschrank in der Dusche des Wohnwagens und vieles mehr

Vergangene Woche ist mein 5-Jahre alter Sharp-Fernseher im Abfall-Container des Media-Marktes gelandet. Er liess sich nicht mehr starten. Er blieb schwarz. Deshalb habe ich mich von ihm getrennt. Seinen Platz hat vorübergehend mein Schlafzimmer-Fernseher übernommen. Einen Neuen werde ich erst im August kaufen, wenn ich wieder zurück sein werde.

Mein Samsung-Galaxy-Tablet, das ich vorallem für das Lesen der Zeitungen und als Navigations-Gerät benütze,  hat mir vor 2 Wochen ebenfalls Sorgen bereitet. Es liess sich auch nicht mehr starten. Es war jedoch ein Garantiefall und ich erhielt es nach 7 Arbeitstagen wieder zurück. Scheinbar ist der Betriebssystem-Update nicht sauber gelaufen!

In den vergangenen Tagen und Wochen habe ich an meiner Foto-Galerie „Best of Thailand“  gearbeitet und verschiedene Themen wie „Artist Village, Shopping-Center BluPort, Geisterhäuser“ neu bearbeitet. Die Foto-Galerie ist nichts anderes als ein herkömmliches Fotoalbum, aber in digitaler Form. Mit der Tenmplate, d.h. der Form der Darstellung bin ich noch nicht zufrieden. Ich wünschte mir eine Darstellung, in der man auf der obersten Seite die ersten 10-15 Themen in Kurzform d.h. mit 1 Bild und einem Einführungstext darstellen könnte.

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.maxlehmann.ch/wpeuro/2017/04/18/bald-bin-ich-mal-wieder-weg-istrien-ruft/

3 Kommentare

    • Elke on 20. April 2017 at 18:33

    Hallo Max,
    nun doch wieder Camping Solaris?
    Ich dachte, du hast abgeschlossen, nachdem du deinen genialen Eigenbau des „Vorzeltes“ nicht weiter nutzen durftest.
    Wie hast du das Problem denn gelöst?
    Liebe Grüße
    Elke

    1. Hallo Elke

      Vielen Dank für Dein Interesse und Deine Zeilen.

      Nachdem sich meine Emotionen gelegt hatten, habe ich mir in Ruhe überlegt, was für mich wichtiger ist. Aufhören mit Camping oder weiterhin hierher kommen, weil ich doch viele Freunde auf dem Campingplatz und in der Umgebung habe. Das letztere war für mich wichtiger. Ich lebe nun mein Leben auf Solaris und lass die Camping-Leitung den Buckel runterrutschen.

      Falls ich aufgehört hätte, hätte ich mich nur selber bestraft. Und so gehe ich am 24. April freudig wieder auf Solaris, lasse mir aber das Vorzelt von geübten Einheimischen aufstellen.

      Ganz liebe Grüsse
      Max

    • Marianne Hofmann on 22. April 2017 at 21:29

    Lieber Max,
    es ist immer wieder schön, deine interessanten Berichte zu lesen ! Vielen Dank !
    Wir wünschen Dir eine gute und entspannte Fahrt nach Solaris und einen sonnigen Start ohne Probleme auf dem Campingplatz.
    Herzliche Grüße an Dich und an alle, die uns noch kennen :))
    Rudi und Marianne (Mausi)

Kommentare sind deaktiviert.